Die Allianzgruppe, zu der unter anderem die Allianz Global Investors Investmentfonds, die Allianz Autowelt Gebrauchtwagen, der ELVIA-Reiseschutz, die Euler-Hermes-Kreditversicherungen und die ESA-Allianz gehören, ist wohl einer weltweit größten Versicherer. Die Vorteile, die die Versicherungsgruppe proklamiert, sind allgemeinerweise und sicher auch in den meisten Fällen zutreffend. So wird Ihnen Tag und Nacht juristischer Beistand zugesagt, kompetente Beratung durch unabhängige Rechtsanwälte. Ferner wird Ihnen für besondere Fälle. Von der Allianz die Empfehlung eines spezialisierten Anwalts in Ihrer Nähe versprochen.

§ Wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht §

Die Versicherung ist kostenlos per Telefon zu erreichen, das gibt Ihnen die Möglichkeit zumindest sofort ungefähr zu erfahren, ob Sie im Recht sind – und vor allen Dingen, was als Nächstes zu tun ist.

Wenn Sie einen Allianz-Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz für Nichtselbstständige abschließen, schützen Sie selbstverständlich sich selbst, aber vielmehr ebenso Ihren Ehe- oder Lebenspartner und genauso Ihre minderjährigen oder unverheirateten volljährigen Kinder (so lange diese keinen Beruf ausüben).

Sie können sich sicher fühlen im Schadenersatz-Rechtsschutz, im privaten und beruflichen Bereich bei Streitigkeiten um die Schuldfrage nach einem Freizeitunfall, es kann um die Höhe des Schmerzensgeldes oder die Rentenhöhe gehen oder um Auseinandersetzungen bei Ansprüchen nach einem ärztlichen Kunstfehler. Ferner genießen Sie den Straf-Rechtschutz im Verkehrsbereich. Die Allianz ist Ihnen in bestimmten Rahmen behilflich, wenn es um Strafverfahren zum Beispiel wegen fahrlässiger Körperverletzung oder Tötung im beruflichen Bereich bei einem Unfall als Fußgänger oder in der Arbeit wegen Nichteinhaltung gewisser Sicherheitsvorschriften geht.

Ganz wichtig natürlich immer der Verkehrsbereich, der mit allen seinen Feinheiten an erster Stelle zu finden ist.
Es handelt jedoch auch ebenso um den Rechtsschutz bei Ordnungswidrigkeiten, Verstöße gegen Umweltvorschriften, den Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht, den Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz – wobei Sie bei Disziplinar- und Standesrechtsverfahren wegen des Verstoßes gegen gewisse beamtenrechtliche Standesregeln als Lehrer, Apotheker, Polizist oder Soldat vertreten werden. Selbstverständlich handelt es sich auch um Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten und Sozialgerichts-Rechtsschutz, daneben Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht und Verwaltungsgerichts-Rechtsschutz im privaten Bereich.